Startseite | Kontakt | Impressum   
500 JAHRE
KLOSTERSPITAL

Seit fast 500 Jahren erstrahlt das alte Klosterspital im beschaulichen Königseggwald am Bodensee.Im Jahre 1528 erbaute Johann Dionys von Kungseck, Freiherr zum Kungseckerberg den Spitalhof "St. Blasius" zu Wald - eine soziale Einrichtung für Arme und Kranke sowie für durchreisende Pilger.
Im Dreißigjährigen Krieg um 1634 erlitt der Spitalhof großen Schaden, sodass das Obergeschoss teilweise neu erstellt werden musste.

Das vermutlich älteste Haus in Königseggwald, mit seinen mächtigen Mauern und seinen wunderschönen Gewölben, strahlen eine absolut beruhigende Wirkung auf die Gäste aus, so dass man Erholung pur erwarten darf.

Seit 1973 befindet sich das Haus in Familienbesitz. Inhaber des Klosterspitals sind Peter Wladarsch und seine Frau Annika Wladarsch-Kordel. Die ausgebildeten Pädagogen betreiben den Freizeit- & Betreuungshof Los Niños - eine Einrichtung für die Betreuung von behinderten und nicht behinderten Menschen jeden Alters.